Aktuelles

Donnerstag, 28.11.2019

Erster Schnee im Schullandheim

Erster Schnee im Schullandheim

 

Wie jedes Jahr machten sich die 5. Klassen mit ihren Lehrkräften Mitte November auf den Weg ins Schullandheim, Ziel Habischried. Dass sie im Bayerischen Wald vom ersten Schnee überrascht wurden, steigerte die Freude ungemein und brachte ein bisschen Skilageratmosphäre. Beim Winterspaziergang wurde die weiße Pracht ausgiebig genossen, und es wurden Schneemänner und -burgen gebaut.

Das Ziel, die neuen Klassenkameraden besser kennenzulernen und die Klassengemeinschaft zu stärken, wurde auch bei den Gruppeneinheiten im Haus angegangen: Hier wurde gespielt, entspannt, gesungen, gemalt und gebastelt, sowie ein Parcours in der Turnhalle bewältigt. Außerdem wurden Gruppenregeln erarbeitet und von allen zur Bestätigung unterschrieben. Höhepunkt bildete am zweiten Tag der Bunte Abend, an dem die vielen Talente der Schülerinnen und Schüler zum Vorschein kamen.

Neben den Aktionen mit der ganzen Klasse blieb den Kindern aber auch freie Zeit, um miteinander Tischtennis zu spielen, Musik zu machen oder zu kickern.

Mit vielen guten Erinnerungen und der Gewissheit, dass man unter den neuen Klassenkameraden Freunde gefunden hat, fuhr man am dritten Tag wieder heim.

Einen ganz besonderen Dank möchten die Fünftklässler dem Förderverein des Gymnasiums Landau an der Isar und der Sparkasse Niederbayern Mitte aussprechen, die mit ihren Spenden die Kosten reduziert haben.


Zurück zur Übersicht.