Aktuelles

Donnerstag, 18.07.2019

Landau goes Australien

Mitte Februar machten sich 15 Schülerinnen und Schüler aus den 10. Klassen des Gymnasiums Landau a.d. Isar, begleitet von Frau Dwyer und Frau Kehl-Waas, auf den Weg ans andere Ende der Welt - nach Sydney, wo sie herzlich von ihren Gastfamilien empfangen wurden. In den folgenden Tagen wurden zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht, sowie die australische Natur und Tierwelt erforscht. Die Partnerschule in Downunder, die Killara-High School im Norden der Metropole gelegen, und darunter besonders Frau Helga Lam, betreute die deutschen Austauschteilnehmer/-Innen in bewährter und zuvorkommender Weise. Anfang der zweiten Woche reiste die Gruppe zu den Blue Mountains, einem australischen Nationalpark in der Nähe von Sydney. Dort verbachte man drei Nächte in der Jugendherberge in Katoomba, wo man zahlreiche Wanderungen durch den Regenwald unternahm und die einzigartige australische Naturwelt erkundete.  Insgesamt verbrachte die Gruppe gut zwei Wochen mit zahlreichen neuen Erkenntnissen, vielen neuen Kontakten und bleibenden Eindrücken.

Hiermit bedanken sich die Austauschteilnehmer/-Innen beim Förderverein des Gymnasiums Landau a.d. Isar für die finanzielle Unterstützung.


Zurück zur Übersicht.