Aktuelles

Montag, 29.05.2017

Schüleraustausch mit dem Lycée Henri IV / Südfrankreich 2016/17

           Schüleraustausch mit dem Lycée Henri IV / Südfrankreich 2016/17

 

Bericht über das durchgeführte Programm:

 

Bereits im Dezember 2016 besuchten 10 Schüler des Lycée Henri IV / Béziers das Gymnasium Landau a.d. Isar. Neben Unterrichtsbesuchen standen ein Empfang beim Bürgermeister der Stadt Landau sowie Ausflüge nach München und Salzburg auf dem Programm.

Vom 3.-10.5.2017 fand der Gegenbesuch statt. Die 14-stündige Anreise nach Béziers erfolgte mit dem Zug, mit Zwischenstopps in München, Stuttgart, Straßburg und Montpellier.

Nach einem gemeinsamen Frühstück und der Begrüßung durch den Schulleiter des Lycées begleiteten die deutschen Schüler ihre französischen Partner und nahmen am Unterricht teil. So konnten sie einen Einblick in das französische Schulsystem bekommen. An den folgenden Tagen wurden Ausflüge nach Carcassonne und Montpellier unternommen. Das verlängerte Wochenende verbrachten die deutschen Schüler in den Gastfamilien. Sie lernten dort die französische Lebensweise kennen; zudem erlebten sie hautnah die französische Präsidentschaftswahl.

Um die deutsch-französische Freundschaft zu vertiefen, wurde eine gemeinsame

Exkursion in die Camargue durchgeführt. Neben dem Besuch einer Manade stand die Besichtigung von Aigues-Mortes auf dem Programm. Auf einem Rundgang konnten die Schüler das Ökosystem dieses Gebietes kennenlernen.

Nach einer erlebnisreichen Woche in Südfrankreich trat die Gruppe via Bahn die Rückreise nach Landau an und kam dort gegen 23 Uhr an.


 

Die Teilnehmer des Austausches sowie ihre Begleitlehrerinnen möchten sich hiermit herzlich für die großzügige Spende des Fördervereins bedanken. Sie hat nicht unwesentlich dazu beigetragen, den Austausch mit dem Lycée Henri IV in diesem Jahr am Leben zu erhalten.

 

                                                                     StDin Renate Kellnberger

Zurück zur Übersicht.